Seiteninhalt
16.04.2018

Einladung Workshop für eine zukunftsorientierte Seniorenpolitik

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zunehmende Alterung ist die wichtigste Herausforderung des demographischen Wandels - auch für Stadtallendorf. Aus den Ergebnissen unserer Seniorenbefragung kennen wir unsere seniorenpolitischen Herausforderungen, aber auch weitere Fragen.

Wie wollen wir zukünftig leben? Wie werden wir mit weniger Kindern und mehr Älteren leben? Wie nutzen wir unsere Potenziale? Wo müssen Prioritäten in unserer kommunalen Entwicklung gesetzt werden?

Antworten auf diese Fragen wollen wir in einer Workshop-Reihe finden. Wir können unter externer Begleitung unsere Politik der künftigen Jahre demographiesensibel gestalten und die Chancen einer alternden Gesellschaft nutzen.

Die Einbindung möglichst vieler Akteure und Entscheidungsträger in diese Workshopreihe ist eine entscheidende Voraussetzung für den erfolgreichen Verlauf und deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Neben der fachlichen und methodischen externen Begleitung
wird vor allem Ihr Engagement von ausschlaggebender Bedeutung sein.
Daher lade ich Sie recht herzlich zu unserem ersten Workshop in der Kernstadt, der am 28. April 2018 von 10 Uhr bis 16.00 Uhr, im Saal des Jugendzentrums, Röntgenweg 1, in Stadtallendorf ein.

Weitere Workshops folgen am 05.Mai 2018 im Bürgerhaus in Hatzbach, am 16. Juni 2018 in Schweinsberg und am 07.September 2018 im Bürgerhaus Niederklein. Die anberaumte Zeit liegt immer zwischen 10.00 und 16.00 Uhr. Auch zu diesen Workshops lade ich Sie recht herzlich ein.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Birgit Thiel, Tel. 06428/707-262, als verantwortliche Person zur Verfügung. Für die Teilnahme an den Workshops wird um Anmeldung bei Frau Thiel gebeten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Erfahrung helfen würden, unsere Stadt zukunftsfähig zu gestalten, um nachhaltig unsere hohe Lebensqualität zu sichern. Ich freue mich auf Sie.