Seiteninhalt
06.10.2020

Friedhofshallen können wieder angemietet werden

Ab Mittwoch, dem 07.10.2020, können die Friedhofshallen in der Kernstadt sowie den Stadtteilen Erksdorf, Hatzbach, Wolferode, Niederklein und Schweinsberg für Beerdigungen wieder angemietet werden. Die Regeln bezüglich der Corona-Pandemie müssen dabei eingehalten werden. Die Bestuhlung in den einzelnen Hallen wurde dementsprechend angepasst.

Es ist auch weiterhin möglich, die Trauerfeiern vor den Friedhofshallen abzuhalten.

Folgende Regeln sind zum Schutz aller Trauergäste unbedingt zu beachten:

• Während der gesamten Trauerfeier muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden

• Es dürfen keinerlei Gegenstände weitergereicht werden

• Es darf nicht gesungen werden

• Eine Abschiednahme am Sarg ist unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 Metern möglich

• Vor und nach der Trauerfeier müssen alle Beteiligten die Hände desinfizieren; hierfür stehen Spender mit Desinfektionsmittel bereit

• Die persönlichen Daten der anwesenden Trauergäste sind in einer Liste oder einem Kondolenzbuch zu hinterlassen

Quelle: Magistrat der Stadt Stadtallendorf