Seiteninhalt

Koordinationsstelle Gemeinwesenarbeit in Stadtallendorf

Gemeinwesenarbeit, oder auch kurz gesagt GWA, setzt sich aus dem Wort „Gemeinwesen“ und „Arbeit“ zusammen. Damit ist die Arbeit mit allen Bewohner*innen in Stadtallendorf gemeint, um ein Zusammenleben, Zusammenwirken und das Miteinander der Gemeinschaft zu stärken.

Das Ziel dieser Arbeit ist die Lebenssituation und Lebensqualität aller Menschen aus Stadtallendorf zu verbessern und die Stadtentwicklung positiv voranzubringen.

GWA zielt darauf ab, die Menschen zu ermutigen und zu unterstützen, für ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse aktiv zu werden.

Für diese Ziele werden Projekte gemeinsam mit den Bewohner*innen und Netzwerkpartner*innen überlegt und so geplant, dass die sie die Projekte zukünftig eigenständig weiterführen können.

Unter dem Leitziel "Netzwerk stärken - Begegnung schaffen - Kooperation fördern" umfasst die Arbeit der Koordinierungsstelle Gemeinwesenarbeit:

-          Leitung des Koordinierungsbüros

-          Planung, Koordinierung und Umsetzung der Maßnahmen sowie Entwicklung von neuen Maßnahmen, angepasst an die Quartiersbedarfe

-          Netzwerkarbeit

-          Öffentlichkeitsarbeit

Gefördert wird diese Arbeit vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration im Rahmen des Hessischen Sozialbudgets sowie des Hessischen Aktionsplans zur Integration von Flüchtlingen und Bewahrung des gesellschaftlichen Zusammenhalts.

Für mehr Informationen und bei Anliegen oder Nachfragen nutzen Sie folgenden Kontakt:

Koordinierungsstelle Gemeinwesenarbeit

Leonie Neuhaus

Südstadtkiosk: Iglauer Weg 6, 35260 Stadtallendorf

E-Mail: leonie.neuhaus@stadtallendorf.de

Telefon: 06428 4465840