Seiteninhalt

Straßen/Gehwege karlheinz.muehlbach@gmx.de

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 17.10.2022

- Bisher wurde kein Ort ermittelt! -

Bepflanzung bei fußgängerübergängen, z.b. bei rewe kreisel: folgendes wurde bereits vor einem jahr an die stadt gemeldet. nun habe ich zufällig vor ort einer zuständigen person im gespräch meine sichtweite mitteilen können, wobei mir eine bearbeitung in aussicht gestellt wurde. wie sie anhand der beispielhaften fotos erkennen können (der fußweg ist durch blumenhöhe oft noch schlechter einzusehen) kann man als fahrzeugfahrer personen, besonders kinder garnicht oder sehr spät erkennen. somit ist durch die blumenhöhe eine unnötige hohe personengefährdung und unfallgefahr vorhersehbar. nach meiner sichtweise wäre es sinnvoll die ersten 2 meter vom übergangsbereich aus mit max. kniehohen blumen zu bepflanzen um eine deutliche entschärfung von unfallgefahr und sichtbehinderung zu erreichen. mfg khm

Kategorie: Straßen/Gehwege

Bearbeitung

17.10.2022 10:16
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Vielen Dank für ihre Mitteilung.
Ihr Vorschlag wird bei der nächsten Bepflanzung berücksichtigt.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)